close
Close Back to Portfolio

Artwork`s hard work

gestickte Schimpfwörter

In Ihrer Arbeit “Kunst kommt von Können” zeigt uns Katharina Arndt Ihre 12 Lieblingsschimpfwörter als liebevolle Stickerei verewigt und auf Keilrahmen aufgezogen. Das Profane wird mit dem kulturell Anerkannten kombiniert. An den Ort, wo sonst Weisheiten und kluge Sprüche unserer Vorfahren zu sehen sind, stehen jetzt in traditioneller Umsetzung Wörter wie “Scheiße” oder “blödes Arschloch”. Schimpfen und Fluchen drückt Gewalt und Aggression aus und steht für unkontrollierte und damit nicht zivilisierte Emotion und wird deshalb eher den unteren Bevölkerungsschichten zugeordnet. Mit der Umsetzung als Kreuzstich wird Fluchen salonfähig und als wertgeschätzter Teil unserer Kultur erkannt.

swearwords

"Kunst kommt von Können / Artwork's hard work", 2009, 65x105cm
"Leck mich! / Bite me!", 2009, 55x55cm
"blödes Arschloch / dumb ashole", 2009, 70x140cm
"Drecksau / dirty swine", 2009, 30x40cm
"Es kotzt mich an! / That pisses me off!", 2009, 40x95cm
"Fahr zur Hölle / Go to gell", 2009, 65x100cm
"Fotze / Cunt", 2009, 70x110cm
"Missgeburt / Freak", 2009, 110x150cm
"Never try to fuck a fucker.", 2009, 22x120cm
"Scheiße / Shit", 2009, 90x110cm
"Schlampe / Slut", 2009, 50x80cm
"Schwanzlutscher / Cocksucker", 2009, 50x50cm
"Arschficker / Bugger", 2009, 60x60cm
Go top
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.